Allgemein

Von Fasching…

Jemand der mich näher kennt weiß: Fasching ist nicht meins… Ich lebe getreu dem Motto: FUCK FASCHING! Von endlosem Betrinken und Verkleiden und Rumgrölen und Rathäuser stürmen halte ich nicht wirklich viel. Von daher geht diese Jahreszeit immer an mir vorbei, und ich versuche nirgends hinzukommen wo sie die Frage stellen: „Wolle mer i reilasse?“

Aber dieses Weekend kam ich, ohne es zu ahnen, zum einzig guten Part von Fasching: Den so genannten: Fastnetsküchle… Immer lecker, wenn auch megafettig. Aber ein paar wenige gehen immer rein. Und so traf sich die halbe Verwandtschaft bei Oma, die aus 2,5 kg Teig gemacht hatte. Damit hätte sie locker auch noch alle Nachbarn verpflegen können. Das wiederum bestritt sie und stellte uns als schlechte Esser hin… Jaja immer auf die kleinen die eh schon dick sind.

Somit kam ich dieses Jahr doch ohne es zu ahnen in den einzigen Faschingsgenuss…
Wie haltet ihr es mit Fasching? Kommentar!!!

Grüße vom Nicht-Jecken…

Stay tuned…