Filme

Von Drachenläufern…

Am gestrigen Abend wollten wir uns alle bei mir treffen um so kurz vor dem neuen 007 den letzten noch einmal aufzufrischen bzw. überhaupt mal zu sehen. Die DVD-o-Thek meines Vertrauens hat allerdings jeden Schrott da, nur Casino Royal nicht. Also musste ein Ausweichprogramm her. Ich hatte mich spontan für „Drachenläufer“ entschieden.

Drachenläufer

Den Film hatte ich im Januar schon im LichtSpielHaus vorgestellt, allerdings wieder
absolut aus den Augen verloren. So im Nachhinein bin ich richtig froh darüber, dass
die Videothek James Bond nicht da hatte. Sonst wäre mir einer der schönsten Filme
2008 entgangen.

Um was geht es? Es ist ein Film über Freundschaft, Treue, Krieg, Hoffnungen und
Verantwortung. Zwei Jungen wachsen auf wie Brüder, sie sind die besten Freunde
und dazu noch ein wunderbares Drachenläuferteam. Das ganze beginnt im Kabul
der 70er Jahre und zeigt das funktionierende Afghanistan in all seiner Schönheit.
Nach einem Drachenwettbewerb kommt es zu einer schwierigen Situation und einer
der beiden nimmt seine Verantwortung nicht wahr… Diese ungeklärte Situation führt
zu einem Bruch in der Freundschaft.
Viele Jahre später (Jahr 2000) bekommt der Ältere der beiden Jungen die Möglichkeit den Fehler vor Jahren auszubessern und dieses Mal Verantwortung zu übernehmen. Dazu muss er allerdings in ein vom Krieg, Terror und den Taliban zerstörtes Land zurück, in dem er viele Jahre nicht mehr wahr.

httpvh://www.youtube.com/watch?v=I7Q2an8Oeas

Fazit: Dieser Film ist ein „must see“! Er ist tief und zeigt den Afghanistankonflikt einmal völlig anders. Der Wandel der Hauptdarsteller und der Kampf um Freundschaft und Verantwortung sind genial verfilmt worden. Wer das Buch kennt wird auch den Film lieben, die Adaptierung ist perfekt gelungen!

Grüße vim Cineasten

Stay tuned…