Ausflüge

Von London…

Um London zu beschreiben braucht man eigentlich nur 3 Wörter. Nämlich die, die man am häufigsten hört: “Mind the gap…”. Die Aussage möglichst beim Einsteigen in die Tube (U-Bahn) nicht in die überdimensionale Spalte zwischen Zug und Bahnsteig zu fallen ist allgegenwärtig. Andauernd hört oder liest man sie… Dabei ist diese Spalte nicht wirklich groß und irgendwie ist es mir ein Rätsel wie man da hineintreten sollte… Egal!

Mit diesem wirklich wichtigen Spruch im Kopf sind Micha und ich dann erstmal für 3 Tage London erkunden gegangen. Ich war irgendwann ja schon einmal dort gewesen, Micha aber noch nie. Einquartiert hatten wir uns in Londons Youth Hostel Nummer 1. Naja war halt ein Youth Hostel: laut, etwas schmuddelig und vom Frühstück reden wir gar nicht.  Aber wir waren eh den ganzen Tag auf Londonstreifzug unterwegs. Für 5,30 Pfund  (ich finde das Symbol dafür hier gerade nicht) pro Tag haben wir ganz locker mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln London erkundet… Dabei ist uns viel vor die Linse gekommen. Bilder sagen ja bekanntlich mehr als tausend Worte  deswegen gibt es hier eine kleine Londongalerie…

Für alle die es genauer wissen wollen: Wir waren natürlich am Tower und TowerBridge, ne Runde an der Themse, haben uns den Trafalgar Square angeschaut, Houses of Parlament wirh BigBen, wir waren im National History Museum, der Elsbeth haben wir in den Garten geschaut und natürlich kommt man an ihrem Haus net vorbei, als Filmfreund sind wir natürlich in Notting Hill gewesen (wenn auch nur auf nen Kaffee am Bahnhof), sind raus Richtung Angel, und haben viele Bahnhöfe gesehen. RegentStreet musste ja auch sein da hat Micha dann schließlich doch noch Anjas Weihnachtsgeschenk gefunden, wir hatten FreeWiFi im AppleStore (danke an dieser Stelle) und ich hab mir noch ein kleines Weihnachtsgeschenk extrem billiger bekommen. Auch das Wetter blieb uns durch und durch treu!

London ist aber natürlich mehr als diese Eindrücke. Viel, viel mehr.  Aber immer daran denken: “…mind the gap!”

Grüße aus UK (in der Zwischenzeit wieder Faurndau)

Stay tuned…