Digitales Zeug

Von Teilwahrheiten…

Gerade eben bin ich beim surfen durch das weltweite Datennetz auf www.zettt.de gestossen. Die haben eine Liste veröffentlicht mit 25 Dingen an denen man einen typischen Macuser erkennt… Und die muss ich euch einfach mitteilen. Sie sind zu gut und manche davon zu wahr, als das man sie nicht lesen sollte:

  1. Möchte nach 40 Jahren Ehe seine Frau gerne per TimeMachine auf ein jüngeres Datum zurücksetzen lassen.
  2. Legt sein Auto in den DeepSleep, wenn er zur Arbeit geht. (Um Strom zu sparen und beim einsteigen alles wieder so vorzufinden wie es war. Die längere Startzeit nimmt er dafür gerne in Kauf)
  3. Legt sein Auto in den Schlafmodus, wenn er an die Tanke fährt und nur mal kurz aussteigt.
  4. Konfiguriert seine Freundin per Terminal und ~/.xinitrc
  5. Bezeichnet seinen Büro-Schreibtisch als Dashboard. Wundert sich beim aufräumen, warum er die Widgets Papier und Kugelschreiber nicht einfach schliessen kann.
  6. Findet es seltsam warum während eines Gepsrächs keine Sprechblasen über dem Kopf des Gegenübers erscheinen, wenn dieser nachdenkt.
  7. Vermisst TextExpander während eines realen Gesprächs. Dann müsste er nämlich nicht soviel reden und kann sich wieder auf iChat konzentrieren.
  8. Wurde in der Firma befördert und versucht jetzt seinen Space (Arbeitsplatz) per Shortcut zu wechseln.
  9. Versucht seine problematische Freundin durch löschen der Preference Datei zu reparieren.
  10. Unliebsame Verwandte werden einfach per AppZapper entfernt.
  11. Weiss das Cocoa nichts mit Schokolade zu tun hat.
  12. Ärgert sich über die fehlende AppleScript-Anbindung seines Kühlschranks. Dann könnte man nämlich die Waren per Automator jede Woche einmal einkaufen lassen.
  13. Bevor er auf Safari geht packt er seine Klamotten erstmal in einen Stack, den er dann bei Belieben als Fächer öffnet.
  14. Kuckt verdutzt, als er von seiner Familie gebeten wird in ein Flugzeug zu steigen, als es auf Safari geht.
  15. Hat seit 2 Wochen seinen Schreibtisch nicht aufgeräumt und versucht jetzt einen Bleistift per Expose zu finden.
  16. Gibt am Geldautomaten seine PIN mit 1Password ein.
  17. Das Passfoto wurde mit Photo Booth erstellt. (Die Achterbahn erkennt man im Hintergrund)
  18. Möchte sich den Verleih des nachbarlichen Rasenmähers gerne per sudo herbeierzwingen.
  19. Vermeidet den Sender SAT.1 aus Angst er könne den drehenden Beachball sehen.
  20. Sehr tussige Frauen packen alle wichtigen Dinge auf die sie immer sofort Zugriff haben müssen in die Handtasche. Weibliche Mac User bezeichnen ihre deshalb als Dock.
  21. Benutzt Spotlight zum finden seiner Autoschlüssel.
  22. Dienstags! Wird nicht gearbeitet…
  23. Entleert den Papierkorb statt den Müll rauszubringen.
  24. Wundert sich warum man bei Aldi die einzelnen Produkte nicht per Multitouch Geste durchswipen kann.
  25. Gibt auf dem Einwohnermeldeamt seine Hausadresse mit ~ an.

Danke an die Jungs den Jungen ;-) von Zettt. Manche Dinge sind einfach schockierend echt ;-)

Grüße vom Apfelgeek

Stay tuned…

  • Hehe freut mich das dir das gefaellt. ;)
    Kannst aber aus “Jungs” “Junge” machen. Bin nur einer. Aber danke fuehl mich manchmal wirklich ein wenig zwiegespalten. xD