Ausflüge/ ejw

Von langwierigen Wahlen…

Montag bis Mittwoch war ich in Ulm – dort tagte die EKD-Synode. Die EKD-Synode ist sozusagen die Regierung der evangelischen Kirche in Deutschland. Und dieses Gremium, was aus 15 Ratsmitgliedern besteht, sollte neu gewählt werden. Dazu sei gesagt, ein Mitglied kann nur dann zum Rat dazu berufen werden, wenn es mindestens 2/3 der Stimmen hat. Das führt manchmal etwas zu Problem und alles in allem langwierigen Wahlprozessen.

Hier mal ein paar Bilder:

Benny, Chris und ich standen im Wahlstudios hinter Kamera und Technik. Angedacht war eine Sendung von 9:00 bis 19:00 Uhr. Es wurde daraus eine Wahl-Live-Übertragung von 09:00 bis 01:15 Uhr… Kollege Benny, dessen Blog auch immer mal wieder einen Blick wert ist, hat das ganze so beschrieben:

“Nach fast 15 stunden Live auf Sendung ist es Zeit für ein kurzes Resumée.
Mein Job als Runner hier ist ziemlich anstrengend aber auch echt genial! Man lernt viele Leute kennen, es gibt gutes Essen (wenns denn was gibt, denn die Presse ist verfressen!
;) ) und hat nebenher noch viel Spaß bei der Arbeit.
Welche Arbeit denn? Wir übertragen hier die Wahl des Rates der EKD seit 9.00 heute morgen Live im Internet. Auf mehreren Seiten kann man diesen Stream empfangen, unter anderem auf www.ekd.de und www.kirchenfernsehen.de . Der Chris, ein FSJ-ler Kollege und ich sind hier sowas wie die DVDs, dürfen also Leute verkabeln, Getränke holen, Interviewpartner organisieren etc. Nebenher hat man dann aber auch mal kurz Zeit hier nen kurzen Blogeintrag zu schreiben. Macht alles in allem sehr viel Spaß, nach 16 Stunden arbeitszeit ist dann aber auch mal Schluss! Morgen Früh gehts weiter und morgen Abend ist Sitzung im Jugendwerk angesagt, das wird ein Spaß! Grüße an die Zivis aus dem ejw und die anderen FSJler, die, wie ich gehört habe, schon fast fertig sind mit dem UnterUns-Versand! Well done Guys
;)
Bis bald!
Benny”

Liebe Grüße an Benny ;-)

Stay tuned…