Ausflüge Roadtrip

Von alternativen Weihnachtsplänen…

Es war ein langer und anstrengender Herbst. Viele Projekte im ejw kamen ins Rollen und irgendwie war meine Erkältung immer mit dabei. Zweimal hab ich sie verschleppt. Stolz bin ich darauf nicht. Es ist halt irgendwie passiert. Mein Körper hat ein paar Mal klar gemacht: bis hier her und dann will ich nicht mehr. Mein Schreibtisch wollte mehr.

Tobi kam beim Umzug von Manu und Thilos Zeug auf seinen Urlaub zu sprechen. Während wir also Sofas durch Treppenhäuser wuchteten wurde mir klar: so einen Urlaub wie Tobi ihn macht will ich auch! Mit dem Fahrrad durch Florida. Das Ziel: 500 Miles nach Key West und dem „Most Southern Point“ der USA. Einfach mal raus, Sonne, was anderes wie jedes Jahr an Weihnachten und Neujahr, Zeit für mich, irgendwie Sport und die Möglichkeit unendlich viele Bilder machen zu können!

Ob ich die 500 Miles durchstehe weiß ich nicht. Ist ja jetzt eher ein Couch-Potato auf dem Fahrrad. Im Gegensatz zu Rolf, dessen Idee das Ganze ist, lege ich mich aber nicht auf die 500 Miles fest. Ich will einfach mal Raus. Wie auch schon Thomas D. Einfach raus hier. Und vielleicht haben wir ja Glück und haben mehr Rücken- als Gegenwind…

Wer unseren kleinen Trip verfolgen will findet unter florida.flohs-welt.de die entsprechenden Einträge. Und hiermit bin ich raus aus diesem Blog für 2012! Danke allen Lesern und frohe und gesegnete Weihnachten euch!