Gayrights Tiefgang

Prof. Dr. Siegfried Zimmer und „die schwule Frage“

Zum Thema Homosexualität und biblische Standpunkte ist auf diesem Blog so einiges schon geschrieben worden. Von mir, von Matthew Vines und nun noch einmal von Prof. Dr. Siegfried Zimmer. „Warum nochmal“ wird sich der Eine oder Andere fragen. Haben wir es nicht langsam? Ist das Thema nicht durch?

Nein leider nicht. Nach einem langen Gespräch am Wochenende ist mir bewusst geworden: es gibt immer noch sehr viel Menschen die nach theologischen Antworten zu dieser Frage suchen. Mein Outing auf diesem Blog wird weiterhin täglich fleißig gelesen und es gibt sicher Menschen die denken: was der Floh sich da selbst an theologischem zusammenreimt glaub ich nicht. Diesem Amerikaner Vines will ich nicht glauben. Wenn aber einer wirklich von vielen wegen seiner weisen und theologisch fundierten Meinung geschätzt wird, dann doch Prof. Dr. Siegfried Zimmer. Denn er benutzt dabei eine einfach und verständliche Sprache. Man muss kein Theologe sein um ihm zu folgen.

Was alle drei Beiträge auf diesem Blog gemeinsam haben: man muss sich die Zeit nehmen. Im Falle von Zimmer 1,5 Stunden. Aber komplexe Themen handelt man nicht in 10 Minuten runter. So ist es im Leben eben.