YouTube & Vimeo

Von Google vs. Buugle

Ein BlogBeitrag aus meinem Arbeitsblog:

Bei vielen Vorträgen im letzten Jahr wurde ich immer wieder mit der Tatsache konfrontiert: neue Medien sind schlecht – die rauben uns alle Daten und machen uns zum gläsernen Menschen. Nun, in einem gewissen Maße stimmt das. Aber gerade bei Anbietern und Netzwerken wie Google und Facebook ist es immer meine eigene Sache wie viele Daten ich von mir preisgebe. Niemand wird hier gezwungen Daten über sich preiszugeben. Aber gerade die Diskussion über Google Streetview hat gezeigt wie sehr die Menschen Angst vor der Datensammlung haben…

Wenn ich also mit dieser oben erwähnten Tatsache konfrontiert wurde, erkläre ich immer wieder das es leider genug Daten gibt die von uns gesammelt werden auf die wir KEINEN Einfluss haben und die uns wesentlich gläserner machen als wir das überhaupt wollen. Und hier sammelt nicht Google oder Facebook. Hier sammelt der deutsche Staat. Warum erwähne ich das hier? Nun wir sind ein Bildungswerk und auch die kritische Reflexion mit dem Datensammelwahn unseres Staates gehört erwähnt…

Was genau und wie über uns gesammelt wird könnt ihr hier sehen:

Kritische Auseinandersetzungen mit dem Thema bitte in den Kommentaren!