Kategorien
Digitales Zeug

Von „Was mit Medien“

lang, lang ist es her das ich hier etwas schreiben wollte. Viele Ideen hatte ich im Kopf und hab sie einfach aus Zeitmangel nicht umsetzen können… Heute auch nur kurz, dafür aber mit einem Medienkonsumtipp: einem Podcast. Ich höre sehr gerne uns ausgiebig Podcasts. Neulich bin ich über einen gestolpert, den es schon ein Weilchen gibt. Aufmerksam wurde ich weil die beiden Herren mit ihrem Podcast zu DRadio Wissen umgezogen sind.
Die Sprache ist von: „Was mit Medien“ mit Daniel Fiene (der einen tollen Job beim BR-Rundshow-Experiment gemacht hat) und Herrn Pähler.

Wöchentlich gibt es hier ein Update über aktuelle Medienthemen und Dinge die mit der Weiterentwicklung der Medienlandschaft zu tun hat. Absolut hörenswert wenn man in diesem Bereich Aktien jeglicher Art hält. Ich empfehle auch die Folge 266: da gibt es einen gut gemachten Rückblick was die Beiden schon alles erlebt und wen sie alles vor dem Mikro hatten.

Podcastempfehlungen für mich gerne in den Kommentaren.

Stay tuned…

2 Antworten auf „Von „Was mit Medien““

[…] “Neues ausprobieren”. Von Sonntag bis Dienstag war ich zusammen mit 7 anderen plus Herrn Fiene und Herrn Horn auf den Tutzinger Radiotagen und durfte dort das Crossmedia-Team bei seiner Arbeit unterstützen. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.